Casa Nostra Tierhilfe - Mitgliedsantrag
Abgelegt in

Tullio

   16. Dezember 2010

Tullio war der zweite Casa nostra Hund. Vor 9 Jahren, als das Haus im Umbau war, hat Petra Tullio von der Müllhalde mitgenommen. Sein genaues Alter konnten wir nie richtig feststellen, er war auf jeden Fall erwachsen.

Tullio hat den grössten Teil seines Lebens bei uns verbracht, nie war die Rede von Vermittlung, denn er hatte sogar Angst ins Auto zu steigen, geschweige denn ins Flugzeug.
Tullio war gross und schwer, aber schüchtern und ängstlich, nie aufdringlich, einfach ruhig.

Letztes Jahr im Winter hat er mit Husten angefangen und im März, trotz Hustensaft, war es so schlimm, dass wir ihm die Fahrt zum Tierarzt doch zumuten mussten. Dort wurde eine chronische beengende Bronchitis festgestellt, die nicht heilbar ist. Also haben wir ihm immer wieder verschiedene Kuren gemacht, denn bei jeder stellte sich nur eine anfängliche zweitägige Besserung ein. Aber trotz, dass er im gewärmten Haus lebte, hat jetzt gar nichts mehr geholfen.

Heute mittag ist Dr. Bulla hochgekommen und in der Küche, auf seinem Lieblingsplatz, liessen wir Tullio in Frieden gehen. Er ist eingeschlafen und wird nun nie mehr von Hustenanfällen geplagt werden.

Gute Reise, lieber Freund! Mit Dir geht ein Stück unserer Herzen.