Casa Nostra Tierhilfe - Mitgliedsantrag
Abgelegt in

Pepe

   5. April 2012

Gestern abend hat unser Pepe wahrscheinlich einen Epilepsie Anfall gehabt, oder mehrere aufeinanderfolgende, denn er hat 20 Minuten lang gekrampft und geschäumt! Dann hat er sich wieder beruhigt und normal geatmet. Heute morgen war er aber tot.

Im November hatte der kleine Mann beschlossen in der Casa zu bleiben, er kam und ging schon seit einem Monat. Wir hatten ihn alle ins Herz geschlossen, er liebte Menschen und genoss es wenn man ihm den Bauch streichelte. Jeder Besucher wurde von ihm sehr freudig begrüsst und mit den anderen Hunden hat es nie Probleme gegeben. Pepe war lieb und ging den kleinen Streitereien einfach aus dem Weg.

Er war gerade ein Jahr ungefähr.

Lieber Pepe, wir wünschen Dir eine gute Reise. Sicher wird es Dir dort, wo Du jetzt bist, gut gehen!