Casa Nostra Tierhilfe - Mitgliedsantrag
Abgelegt in

Boy

   5. Juli 2011

Boy ist heute morgen über die Regenbogenbrücke gegangen.
Er lebte in Adrano in einem Hof bei Rossella, die uns um Vermittlungshilfe gebeten hatte. Heute nacht hat ein herzloser Mensch Boy vergiftet und Dr. Bulla ist nichts anderes übrig geblieben, als ihm über die Brücke zu helfen.

Armer grosser Kerl! Gute Reise.

Hier seine Geschichte:

5. Februar 2011

Das ist Boy, ein wunderschöner Maremmaner Mischling. Boy lebt seit vier Jahren zwischen Adrano und den Weinbergen. Anfang des Winters kommt er in die Ortschaft und im Frühling zieht er wieder in die Berge.

Boy wird von tierlieben Menschen in Adrano gefüttert und versorgt. Es ist ein aufmerksamer, vorsichtiger Hund. Auf der Strasse verteidigt er die jüngeren und schwächeren Tiere und bevor er die Strasse überquert, schaut er rechts und links nach den Autos.

Er liebt von Menschen gestreichelt zu werden und ist sehr anhänglich.
An Weihnachten hat er sich eine Blasenentzündung zugezogen und Rossella aus Adrano mit ihren Freundinnen haben ihn aufgenommen und gepflegt. Jetzt möchten sie ihm ein besseres Leben ermöglichen, nach vier Jahren auf der Strasse hat er es verdient.

Boy verträgt sich mit allen anderen Vierbeinern und allen Menschen. Es scheint , dass er keine negativen Erfahrungen mit Zweibeinern hinter sich hat. Er sollte ein Zuhause finden, wo er auch Zugang zu freiem Gehege hat, einem Hof oder einem umzäunten Garten. In einer Wohnung würde er wahrscheinlich nicht glücklich sein.

Vielleicht sucht jemand eine treuen grossen Gefährten?