Casa Nostra Tierhilfe - Mitgliedsantrag
Abgelegt in

Apollo

    8. Februar 2011

Wir haben die traurige Nachricht erhalten, dass Apollo, genannt Pino, in der letzten Zeit schwer gelitten hat.
Er hatte Epilepsie-Anfälle und trotz der Medikamente wurde es immer schlimmer. Die letzten Tage hatte er alle drei Stunden einen sehr starken Anfall und gestern Abend hat er es nicht mehr geschafft auf die Beine zu kommen.
Um 21,00 Uhr musste ihn der Tierarzt erlösen.

Auch unser geliebter Apollo hat nur ein Jahr auf dieser Erde erleben dürfen.

Wir sind zutiefst traurig.

Apollo war im Mai 2010 vermittelt worden und seine Familie kann den Schmerz gar nicht in Worte fassen.

Uns geht es genauso, wir haben ihn vom Babyalter bis zu seinem 5. Monat begleiten dürfen. Es ist unfassbar.