Casa Nostra Tierhilfe - Mitgliedsantrag
Abgelegt in

Zu spät

   12. November 2011

Gestern, nach ununterbrochenem Regen, der 2 Wochen angehalten hat, schien endlich mal eine schüchterne Sonne.
So wurde in der Casa fest gearbeitet. Christiane und Claudia waren auch da und alle Hunde wurden mit Frontline behandelt:

       

Als Gianna nach Hause fuhr, hat sie in einer Kurve, 200 Meter unterhalb der Auffangstation, einen Eimer entdeckt.

Der Kübel war umgefallen und es waren 4 kleine Welpen darin, alle tot. Wahrscheinlich sind sie elend im Eimer ertrunken.

Wie viele Autos sind an dieser Stelle vorbeigefahren? Wie viele Leute haben den Kübel gesehen? Wie viele haben hingeschaut und die sterbenden Bündelchen wahrgenommen?