Casa Nostra Tierhilfe - Mitgliedsantrag
Abgelegt in

Vito Vittorio, von Touristen gerettet

  24. Oktober 2010

Gestern abend hat eine deutsche Touristin den kleinen Vito zu uns gebracht.
Während ihres Aufenthalts in Trapani ist die Familie von Vito ausersucht worden. Er hat sich immer bei ihnen aufgehalten und jetzt, wo der Urlaub dem Ende naht, wollten sie ihn mit nach Deutschland nehmen. Aber da sie mit Ryan Air fliegen, geht das nicht und ausserdem ist die Zeit viel zu knapp, um den Jungen reisefertig zu machen.

So bleibt Vito bei uns, wird durchgeimpft und kastriert und dann kann er nachfliegen.

Nach vier Stunden Fahrt durch ganz Sizilien, ist gestern am späten Abend eine aufgelöste Kim mit ihren zwei Söhnen angekommen.

Von links: Felix, Fabian, Kim und der kleine Vito.

Sie waren begeistert von unseren Hunden und trotz, dass es so spät war, haben wir eine kleine Runde gemacht.

             

Hier im Welpenrevier.

Fabian, 14 Jahre, ist sogar ganz allein in das Revier zu den erwachsenen Hunden gegangen.

                 

Die Hunde haben sich natürlich über die streichelnden Hände zu so unerwarteter Uhrzeit sehr gefreut!

Schade, dass sie so spät gekommen sind, den Jungs hat es gefallen.