Casa Nostra Tierhilfe - Mitgliedsantrag
Abgelegt in

Tullio ist krank.

Tullio ist einer der ersten Hunde, die Petra hier vor 7 Jahren gefunden hat. Er ist nie vermittelbar gewesen.

Seit ein paar Wochen ging es ihm gar nicht gut. Er hatte Hustenanfälle und so wurde er gegen Husten behandelt. Es wurde aber immer schlimmer. Eigentlich wollten wir ihm den Stress einer Autofahrt ersparen, denn Tullio ist ein ganz grosser Angsthase. Seit ihn Petra vor 7 Jahren gefunden hat, hat er nie die Auffangstation verlassen und selbst wenn der Tierarzt zur Untersuchung und zur Impfung kam, hat er vor Angst geschrien.

Es blieb aber nichts anderes übrig als ihn in eine riesige Transportbox zu stecken und die 1 stündige Fahrt zum Tierarzt zu machen. Er war so schockiert, dass man ihn gar nicht hörte.

Dort angekommen haben wir ihn aus der Box gezogen und auf den Röntgentisch gehoben. 50 Kg! Unsere armen Rücken!

Es wurden zwei Röntgenaufnahmen gemacht und es stellte sich heraus, dass er eine “verstopfende Bronchitis” hat, die nicht heilbar ist. Nur mit verschiedenen Medikamenten kann man sie unter Kontrolle halten und das sein Leben lang!

Auch eine Blutabnahme wurde gemacht und die Ergebnisse waren zufriedenstellend für sein Alter.

Seit Tullio die richtigen Medikamente bekommt, hustet er auch schon weniger.