Casa Nostra Tierhilfe - Mitgliedsantrag
Abgelegt in

Petra assisitiert Dr. Bulla

    13. August 2011

Gestern war Petra beim Tierarzt mit Naomi und Auchan, die kastriert wurden. 

Es kam eine verzweifelte Frau mit ihrer 15jährigen Hündin. Molly hatte ein Mammakarzinom und eigentlich sollte sie, auf Grund ihres Alters,  gar nicht mehr operiert werden. Als aber über Euthanasie gesprochen wurde, hat die Frau es doch nicht geschafft, ihren Liebling gehen zu lassen.

           

So wurde Molly für die Operation vorbereitet und Petra hat assistiert. Das Geschwür wog ein ganzes Kilo! Es ist noch eins vorhanden, etwa so gross wie eine Faust, aber das konnte gestern nicht entfernt werden, denn dafür hätte die alte Hündin noch länger unter Anästhesie liegen müssen und das wäre zu riskant gewesen.

         

Als alles vorbei war, hat Dr. Bulla der Frau erklärt, wie sie die Wunde säubern und die Hündin behandeln muss. Aber sie war mit den Nerven so am Ende, dass Petra sich angeboten hat, Molly mitzunehmen und zu behandeln.

Molly ist jetzt in Petras Küche, es geht ihr schon wieder viel besser. Ihr Frauchen hat gestern 4 mal angerufen und heute hat sie Molly besucht.