Casa Nostra Tierhilfe - Mitgliedsantrag
Abgelegt in

Nachrichten von Poppea

    14. Mai 2010

Tanja, das Frauchen von Gaia, einst Poppea, hat wieder geschrieben:

 Hallo ihr Lieben,

ich wollte mich mal wieder melden und euch von Gaia (Poppea) berichten und ein paar Fotos senden.

Gaia hat sich hervorragend eingelebt. Sie ist sehr schlau, gelehrig, aufmerksam und hat einen tollen Charakter. Wir können schon Sitz, Platz, Pfote geben, Leckerlies suchen, Ball (und nur den!) apportieren und super an der Leine gehen. Sie war vom ersten Augenblick an sauber, sie ist ein toller Werkstatt-Hund (Kunden interessieren sie nicht) und noch verfressener als Carlos! Was das Erziehungsprogramm natürlich wesentlich einfacher macht… Sie hat noch vor vielen Dingen Angst, aber da hilft ihr Carlos, der einfach eine coole Socke ist und ihr so zeigt, daß alles garnicht so schlimm ist..
Sie hat einen ausgeprägten Jagdtrieb, so daß sie leider nur an der Leine gehen kann, aber wir haben ein paar Möglichkeiten, wo sie frei laufen kann. Gott sei Dank, weil die Maus sowas von schnell ist und rennen will! Das macht sie am Liebsten mit ihren Freunden Wilma und Moritz, die wir so oft wie möglich besuchen. Mit Carlos hat sie nicht viel am Hut, er ist ihr zu klein, zu alt und zu langsam. Die Beiden leben ganz höflich und entspannt nebenher, und die Katze wird mittlerweilen stürmisch begrüßt, wenn wir abends nach Hause kommen (was die Katze nicht wirklich zu schätzen weiß…) Ach ja, wir sind jetzt bereits bei stolzen 53 cm Schulterhöhe, und sie ist noch nicht fertig mit Wachsen! Wie war das mit 30 cm??
Ich bin froh, die Maus hier zu haben und ich werde euch weiter auf dem Laufenden halten!

Liebe Grüße vom Ammersee von

Tanja, Carlos, Gaia und Leah