Casa Nostra Tierhilfe - Mitgliedsantrag
Abgelegt in

Nachrichten von Gundi

18. Oktober 2010

Erinnert Ihr Euch an die kleine Gundi?
Sie wurde im Januar vermittelt und heisst jetzt Lucy.

Ihr Frauchen hat wieder geschrieben:

Der Kleinen geht es super. Bis auf dass sie gar nimmer so klein ist. Die ist riesengroß und rennt wie eine Irre. Ich muss jeden Tag mit ihr Fahrradfahren, damit sie in der Wohnung auf keine dummen Ideen kommt (wie z. B. mein Strickzeug zerkauen und zerfleddern)

Unser Bekanntenkreis kommt schon immer mit gezücktem Fotoapparat in die Wohnung in der Hoffnung, dass sie schon wieder was angestellt hat.

Aber brav ist sie trotzdem, ist halt jung und verspielt und da ist das nun mal so, dass der Papiermüll zum Spielen herhalten muss, wenn Frauchen und Herrchen arbeiten.

Und lernen tut die wie eine Weltmeisterin, ich suche bei uns in der Gegend gerade nach einem Agility Center, ich habe gehört, bei uns gibt es in der Nähe einen, der auch die Arbeit mit Schafen anbietet. Nachdem sie neulich versucht hat, mein Pferd anzuhalten, das in der Halle abgedampft ist, kann ich mir vorstellen, dass ihr so eine Aufgabe gut gefallen würde :)

Momentan findet sie es besonders toll, nach ausgiebigen Läufen mal kurz in einer Pfütze zu baden. Allerdings kann sie auch schon aus dem See apportieren.

 LG

Christiane