Casa Nostra Tierhilfe - Mitgliedsantrag
Abgelegt in

Luna

1. Mai 2014

Luna ist zur Zeit auf Pflegestelle in Berlin und sucht ein Zuhause:

Liebe Frau Schmidt,
heute kommen die versprochenen Bilder von Luna.
Luna hat sich vom Charakter optimal entwickelt. Sie ist stubenrein, hört aufs Wort, kann schon lange ohne Leine laufen, spielt sehr schön mit anderen Hunden, bellt nicht sinnlos (fast nie) und ist noch hübscher geworden.
Leider sind Lunas Knochen immer noch nicht normal. Ihre Hüfte “wackelt” zu sehr wenn sie rennt. Sie ist trotzdem immer sehr schnell. Obwohl sie mit Hunden spielt, die kleiner als sie sind, z.B. mit Nana, hat sie vorgestern aufgeschrien und humpelt hinten rechts. Seitdem meidet sie ihre Spielfreunde.
Lunas neuen Zähne glänzen wie eine Zahnpastewerbung. Ihre beiden Eckzähne oben sind aber noch doppelt vorhanden, Das bedeutet, dass sie die Milcheckzähne noch nicht verloren hat, obwohl die Endgültigen schon ausgewachsen sind. Das kommt meistens bei kleinen Rassen vor, kaum aber bei so grossen Hunden wie Luna. Wenn die Situation mit 8 Monaten weiterbesteht, muss Luna kurz in Narkose gelegt werden, damit die beiden Eckzähne gezogen werden können. Wenn man es nicht tut, bekommt sie ernste Probleme mit ihrem Gebiss.
Neulich haben wir eine 6 Monate alte Labradorhündin getroffen, die die gleiche Grösse wie Luna hatte. Der Körperbau war unterschiedlich. Luna ist gestreckt wie ein Schäferhund.
Viel Spass an den Bildern und liebe Grüsse aus Berlin,
Marta Lista
WP_20140423_07_05_48_Pro(3) WP_20140427_06_25_32_Pro WP_20140423_07_09_13_Pro_1