Casa Nostra Tierhilfe - Mitgliedsantrag
Abgelegt in

Herzlichen Dank Corinne

    9. September 2011

Unser Alf ist gestern nach München geflogen.
Es war ein aufregender Tag für uns: früh um 9 Uhr hat der Ätna angefangen zu donnern und zu spucken und im Laufe einer Stunde war der Himmel schwarz überzogen. Eine dicke Aschewolke bewegte sich im Himmel in Richtung Meer. Wir haben lange Zeit am Telefon und am Computer verbracht, um die Situation zu verfolgen. Es sah ganz so aus, als würde der Flughafen Catania geschlossen und die Passagiere nach Palermo gebracht werden, was für Alf bedeutete, dass er doch nicht ausfliegen konnte.  Aber dann um 12 Uhr schien doch alles wieder normalisiert zu sein und wir sind mit Alf an den Flughafen gefahren, um uns mit seiner Flugpatin Corinne M. zu treffen. Auch dort stand nichts von Verspätungen oder Umbuchungen und am Check in ist alles reibungslos verlaufen.

Corinne reiste mit ihren drei Kindern, ihrem Jack Russell und unserem Alf.
Der Flug sollte um 14,55 Uhr gehen, aber daraus wurde nichts. Jede halbe Stunde wurde er verschoben, bis es endlich um 17,40 Uhr soweit war.
Nachdem man nur einen sehr beengten Luftraum nutzen konnte, für die Ankünfte, sowie für die Abflüge, hat sich alles so verschoben.

Aber Ende gut, alles gut. Um 19,30 kam die Nachricht von Susanne, die Alf in München abgeholt hat: Ich habe ihn! Alles ok. So konnten wir endlich aufatmen.

Ein herzliches Dankeschön Alfs Flugpatin Corinne! Sie hat von Sizilien aus nachgebucht und war gestern abend sicher genervt, nach der ewigen Wartezeit, mit drei Kindern, die nicht wussten, wie sie die Zeit verbringen sollen und dem kleinen Miki.