Casa Nostra Tierhilfe - Mitgliedsantrag
Abgelegt in

Die verlassenen Hunde in den Bergen

  Dezember 2008

In den Bergen rund um den Ätna haben viele Menschen ihre Ferienhäuser. Hier leben auch die Hunde dieser Leute. Während der Sommermonate werden die Hunde auch gefüttert -  zur Winterzeit aber nur sehr selten einmal. Sie leben eingesperrt auf den Grundstücken bei den Häusern und fristen ein sehr karges Dasein. Dabei sind die Winter am Ätna alles andere als warm. Auch hier fällt Schnee und es wird Ski gelaufen, die Pässe, die zu den Häusern führen, sind im Winter nicht befahrbar.

Wir haben beschlossen, diese Hunde so oft wie möglich zu füttern um sie vor dem Hungertod zu bewahren. Denn eingesperrt auf den Grundstücken sind sie nicht in der Lage sich selbst zu versorgen.