Casa Nostra Tierhilfe - Mitgliedsantrag
Abgelegt in

Pallina: arme Seele in erschreckendem Zustand

    17. Mai 2012

Schaut Euch diese arme Kreatur an! Nino hat dieses Tierchen gestern von der Strasse aufgelesen. Es kann nicht mal richtig laufen!

Heute ist es dem Tierarzt vorgestellt worden. Es ist fast noch ein Welpe, denn es hat noch die Milchzähne. Als Nino es gefunden hat, hatte es den Rest eines Elektrokabels um den Hals. Wahrscheinlich hat es sein ganzes bisheriges Leben kurzangekettet verbracht, denn die Beinchen konnten sich nicht richtig entwickeln.
Heute hat Dr. Bulla Blut abgenommen und eine Kur verschrieben.

Wir nennen es Pallina. Es ist ein Mädchen und in der Hoffnung dass dieses arme unterernährte unglückliche Hundekind mal ein rundes glückliches Bällchen wird: Pallina.

Pallina ist kalt und hat ganz wenig Blut. Es muss mehrmals am Tag  gute Ernährung bekommen und wenn dann der Durchfall endlich aufhört, geht es hoffentlich bergauf. Es wird gegen Räude behandelt und vieles mehr….

Drückt alle die Daumen! Wir wollen Pallina doch zeigen, dass Menschen auch gut sein können!