Casa Nostra Tierhilfe - Mitgliedsantrag
Abgelegt in

Skippy

     23. März 2011

Erinnert Ihr Euch an Skippy, die Kleine mit den verkrüppelten Vorderläufen?

Heute sind die Blutergebnisse angekommen und so ist Petra mit Skippy zur Untersuchung gefahren.

Die Ergebnisse schliessen Leishmaniose aus. Skippy ist gesund. Der Veterinär hat sie untersucht und kastriert.
Skippy ist ca. 8 Jahre alt und der Arzt hat unsere Meinung, dass sie so geboren wäre, nicht vertreten. Er meint es sind sehr sehr alte Brüche und daraus kann man schliessen, dass die Hündin vor vielen Jahren wahrscheinlich von einem Balkon oder einer Terrasse gefallen ist. Die arme Maus, was hat sie mitmachen müssen! Und trotzdem ist sie vollkommen vertrauensvoll uns Menschen gegenüber. Sie ist überhaupt nicht ängstlich und hüpft jedem Zweibeiner freudig entgegen, um gestreichelt zu werden.

Sie lebt schon lange mit dieser Behinderung und wird nicht operiert werden, es ist undenkbar, man müsste beide Beine brechen und ob sie dann wieder damit laufen können würde, ist gar nicht sicher.

Skippy wird wahrscheinlich nie vermittelt werden, sie bleibt bei uns und den anderen unvermittelbaren Hunden.

Deshalb suchen wir Paten für diese liebe Hündin. Wer möchte ihr und uns helfen?

Falls es aber doch Menschen geben sollte, die einem so besonderen kleinen Schatz ein dauerhaftes Zuhause schenken möchten, meldet Euch! Skippy ist ein absoluter Schmusehund, der sehr viel Liebe geben kann.

Pongo leistet der frisch kastrierten Skippy Gesellschaft.

Skippy ist kein Hund, der Auslauf oder Hundeschule braucht. Ihr genügt ein warmes Plätzchen im Haus und die Möglichkeit kurze Abstecher in den Garten zu machen.

8. Juni 2011

Skippy hat ein Zuhause gefunden! Gestern rief ein deutscher Mann an, der auf Sizilien lebt und vor kurzem seine Hündin nach 16 Jahren verloren hatte. Holger wollte vorbeikommen um sich ein Bild von unserer Arbeit zu machen. Er hat auch Futter mitgebracht und am Nachmittag den Ablauf in der Casa miterlebt.

Er war tief beeindruckt und ohne Hund wollte er nicht wieder abfahren. Skippy hat es ihm besonders angetan und er war so glücklich als wir ihm sagten, dass er sie mitnehmen darf.

Nie hätten wir gedacht, dass unsere kleine behinderte Süsse ein eigenes Zuhause finden würde! Skippy ist ein ganz besonderer Hund und sie hat einen besonderen Papa gefunden!

Wir sind sicher, dass Ihr viele schöne Jahre zusammen haben werdet.